Mein Tag in der Kreishandwerkerschaft

Am 04.09.2018 fuhren wir, die Klassen R7a, R7b, R7c mit unseren Klassenlehrerinnen nach Bad Hersfeld zur Kreishandwerkerschaft. Dort angekommen, wurden wir in Gruppen aufgeteilt und durchliefen mehrere Stationen, an denen wir unser Können unter Beweis stellen konnten. Meine erste Station war Winkel und Linien. In dieser Station musste man gerade Linien mit dem Lineal ziehen und rechte Winkel zeichnen. Am besten haben mir die Koordinatensysteme am Computer gefallen. Dort musste man verschiedene Linien mit Hilfe, der auf einem Blatt angegebenen Koordinaten auf den Computer. Weitere Stationen waren Drahtbiegen, Fische feilen, Linien vervollständigen, halbe Bilder spiegeln, eine eigene WG planen, Register sortieren, Ausmalen, Ausschneiden. Das Biegen von Draht in vorgegebene Formen fiel mir leicht und hat mir viel Spaß gemacht.
Insgesamt hat mir der Tag gut gefallen, weil man sich die Reihenfolge der Stationen selbst wählen konnte und weil ich gemerkt habe, was ich besonders gut kann.

Schülerbericht

Nachrichtenartikel durchblättern

Zurück zur Übersicht